zum Seitenanfang
Wanderung zu Hans Krusenbaum’s Hailert-Hütte Die Schützenjugend war am 19.Dezember in Bekleidung der Jugendleiter und den 3 Vorständen unterwegs zur Schwarzenbach- Talsperre, wo das Innenleben der Mauer besichtigt wurde. Anschließend wanderte man bei frühlingshaften Temperaturen hoch zum Hailert wo Hans Krusenbaum bei seiner Hütte bereits ein Lagerfeuer vorbereitet hatte. Als die richtige Glut vorhanden war, fing man an zu Grillen. Bratwürste, Rote Würste und Weck, so wie Getränke waren genügend vorhanden. Inzwischen war es dunkel, einer der Jugendlichen griff noch zur Gitarre und die ersten Lieder wurden angestimmt. Die Lagerfeueratmosphäre war perfekt. In bester Stimmung sang man Lieder, erzählte sich Witze bevor man dann zur später Stunde die mitgebrachten Fackeln anzündete und wieder heimwärts Richtung Forbach marschierte. Ein tolles Erlebnis für die Jugendlichen, das ihnen bestimmt lange in Erinnerung bleiben wird. Unserem Hans noch ein Dankeschön für die Bereitstellung seiner Hütte und die freundliche Betreuung.
weitere Bilder unter “Galerie”

Training

Das Training für die Jungschützen

findet jeden Mittwoch ab 16:15 Uhr

beim Schützenhaus statt.

Über den Winter findet das Training

für die Bogenschützen im ehemaligen

Hallenbad der Sporthalle statt.

Jugend

Interesse am Bogen- oder Luftgewehrschießen ? Einfach unverbindlich vorbei kommen !!!!
Schützenverein Forbach
Auch dieses Jahr war eine stattliche Anzahl an Kindern zum Schützenhaus gekommen um bei bestem Wetter an unserem Ferienprogramm teil zu nehmen. Für sie wurde ein abwechslungs- reicher Spieleparcours vorbereitet. Natürlich durfte auch mit Pfeil und Bogen u. dem Luftgewehr geschossen werden. Die Besten wurden mit Preisen und Urkunde belohnt. Zum Abschluß gab’s noch ne Bratwurst, Pommes und Getränke.
Frühjahrseröffnungsschießen mit der Jugend
Am Samstag den 7.April war es endlich soweit. Das Bogen- schießen konnte man wieder im Freien absolvieren. Zur Eröffnung durften die Jugend- lichen ihre Treffsicherheit unter Beweis stellen. Zuerst wurde mit Pfeil und Bogen auf Schei- ben geschossen. Danach ging es auf den Parcours wo es galt 10 Ziele (Wolf, Eule, Hase usw.) zu treffen. Als dritte Disziplin mußte in der Halle mit dem Luft- gewehr geschossen werden. Jetzt kam der gemütliche Teil. Am vorbereiteten Lagerfeuer durfte man die bereitgestellten Würste grillen und seinen Durst löschen.Inzwischen hat Bernhard die Schießergebnisse des Drei- kampfes ausgewertet und führte zum Abschluß noch eine Sieger- ehrung durch. Mit der höchste Ringzahl wurde Lorena erste vor Sydney und Janik. Da alle sehr gute Erlebnisse erzielten, bekam jeder eine Urkunde und eine Packung Kekse als Belohnung über- reicht. Ein ereignisreicher Tag der allen viel Spaß bereitete.
Bilder werden durch anklicken vergrößert
Finn Wacker neuer Kreismeister
Am 14.April fanden in Obertsrot die Kreismeisterschaften in der Disziplin Luftgewehr der Schüler und Jugend statt. Unser jüngster Teilnehmer Finn Wacker wurde mit einem Ergebnis von 155 Ringen neuer Kreismeister. Herzlichen Glückwunsch Finn.
Forbi - Kinderferienprogramm